Stolpersteine - sahinaydin

Direkt zum Seiteninhalt

Stolpersteine


Gronau/Westfalen, Montag, 2. November 2020
Woche der Erinnerung

SchülerInnen säubern  Stolpersteine

An den infos zu Gelangen klicken sie auf dem Medien Link: 





Pressemitteilung, Bottrop, 06.12.2020:
Stolpersteinverlegung wird wegen Corona verschoben
Die vom Lokalhistoriker Sahin Aydin initiierte Stolpersteinverlegung, die in Bottrop am Dienstag, den 8. Dezember 2020 mit dem Künstler Gunter Demnig durchgeführt werden sollte, wurde wegen der aktuellen Corona-Lage abgesagt.
Sie wird voraussichtlich im nächsten Frühjahr nachgeholt.
Der Stolperstein ist dem Antifaschisten Ernst Ender aus Bottrop gewidmet.
Die Patenschaften für eine Stolperstein hat der Verein in Bottrop "Sieben Freunde e. V., übernommen.





Pressemitteilung, Gronau/Westfalen, 04.12.2020:
Stolpersteinverlegung wird wegen Corona verschoben
Die Stolpersteinverlegungen, die am Montag, den 7. Dezember 2020 in Gronau/Westfalen mit dem Künstler Gunter Demnig durchgeführt werden sollten, wurde wegen der aktuellen Corona-Lage abgesagt.
Sie wird voraussichtlich im nächsten Frühjahr nachgeholt.
Die Stolpersteine sind den AntifaschistInnen Rudi Steffens und Anna Fischer gewidmet.


     

Die Patenschaften für die zwei Stolpersteine haben übernommen:
Herr Matthias W. Birkwald, DIE LINKE, MdB
Herr Andrej Hunko, DIE LINKE, MdB
Frau Kathrin Vogler, DIE LINKE, MdB übernommen.



Die Verlegung der Stolpersteine für Rudolf A. Gemkow KPD,Friedrich Kunkel SPD, Albert Gudzent SPD, Georg Johann Fischer KPD, basiert auf eine Initiative des Kurdisch-Deutscher Freundschaftskreis Münsterland e. V. und der SPD Gronau.
      

 Eine öffentliche Veranstaltung zur Verlegung der vier Stolpersteine fand unter Beteiligung vieler Akteure am 14. Dezember in Gronau statt.
 
Weitere Infos nehmen sie von Örtlichen Presse
An den infos zu Gelangen klicken sie auf dem Medien Link:
 
 
 





Stolperstein-Initiative von mir, für Verfolgten des kommunistischen und Friedensaktivisten-innen Widerstands gegen das NS-Regim im Gronau/Westfalen und Stadt Essen.
 
1. Rudi Steffens, Michaelstraße 5, Gronau/Westfalen
Organisation: KJVD & POUM, Stolperstein verlegt am 09.12.2014
Weitere Infos:

 
2. Familie: Grete Kuber,Carl Domke und Elli Domke, Piepenpohlstraße 22, Gronau/Westfalen
Organisation: KPD-Ortsgruppe Gronau/Westfalen, Verlegt am: 29. April 2015
Weitere Infos:
 
3. Familie: Norbert N. Rosenberg, Anna Rosenberg, Werner Rosenberg, Moorenstraße 35, Essen
Organisation: Deutscher Friedensgesellschaft Ortsgruppe Essen/NRW
Verlegt am: 21.11.2016, In zusammenarbeit mit Deutscher Friedensgesellschaft, Ortsgruppe Essen
In der Örtlichen Presse: Artikel WAZ-Essen

 
4. Jenni Kokkeling, Eilermakstraße 37, Gronau/Westfalen
Organisation: KPD-Ortsgruppe Gronau
Verlegt am 20.12.2017

5. Bernhard  Klynsma, Heerweg 139, Gronau/Westfalen
Organisation: KPD-Ortsgruppe Gronau/Westfalen
Verlegt am 20.12.2017
 In der Örtlichen Presse: WN-Gronau
 

6. Fritz Kunkel, SPD-Ortsgruppe Gronau , Bachstraße 5, Gronau/Westfalen

7. Albert Gudzent, SPD-Ortsgruppe Gronau, Grünstiege 19, Gronau/Westfalen

8. Rudolf A. Gemkow, KPD-Ortsgruppe Gronau,Poststraße 44, Gronau/Westfalen

9. Georg Johann Fischer, KPD-Ortsgruppe Gronau, Ostbogenstraße 12, Gronau/Westfalen
Verlegt am 14.12.2019
Örtlichen Presse: WN-Gronau.
 In Zusammenarbeit mit SPD-Ortsgruppe Gronau/Westfalen




Der Verein Kurdisch-Deutscher Freundschaftskreis Münsterland e. V. (KDFK) hat am Mittwoch, 20.12.2017 Stolpersteine für die beiden AntifaschistenInnen Jenni Kokkeling, KPD-Gronau, Eilermark 37  und Berhard Klynsma, Heerweg 139, Gronau  verlegen lassen. 
 
Weitere Infos nehmen sie von Örtlichen Presse
An den infos zu Gelangen klicken sie auf dem Medien Link:
 

 



   
       Druckversion | Sitemap





Weitere Termine

Alle Termine und Veranstaltungen sind aufgrund der Situation der Corona Krise bis auf Weiteres abgesagt.
Bleibt gesund!
Zurück zum Seiteninhalt